Ferienhaus Schirgiswalde – Urlaub in der Oberlausitz

Ferienhaus Schirgiswalde - Urlaub in der Oberlausitz

Die Deutschen sind ein reiselustiges Volk und auch während der Wirtschaftskrise wurde Urlaub gebucht – vielleicht auch gerade deshalb, weil keiner wusste, wie lange das Geld noch etwas wert ist. Auch wenn viele immer noch Urlaub am Strand irgendwo in den Tropen buchen, so zeichnet sich doch ein deutlicher Trend ab, dass auch innerhalb Deutschlands verreist wird. Warum denn dann nicht mal in die schöne Oberlausitz?

Fernab jeden Trubels inmitten von Natur wurde im Jahr 2010 der Ferienhaus Schirgiswalde eröffnet. Vollständig saniert und technisch auf dem neusten Stand bietet es unweit von Bautzen gelegen die optimale Gelegenheit zu entspannen und sich auf interessante Ausflüge zu begeben.

Seit April 2011 ist nun auch die Webseite des Ferienhauses vollständig online. Zuvor diente eine Webvistenkarte der Bereitstellung der wichtigsten Informationen. Erstellt wurde die Präsenz von Klinger-webDESIGN und basiert auf dem hauseigenen Content Management System. Mit einer kleinen Slideshow werden dem Besucher erste Eindrücke der Unterkunft und der Umgebung vermittelt. In klar definierten Menüpunkten finden sich alle wichtigen Informationen, die zum Teil durch kleine Bildergalerien optisch unterstützt werden.

Fakten

  • Grundsystem der Firma Klinger-webDESIGN
  • Erstellung Layout und Umsetzung in einem Template
  • Slideshow basierend auf jQuery
  • Bildergalerie für Darstellung der Räumlichkeiten und Ausflugsziele
  • www.ferienhaus-schirgiswalde.de

// Gefällt Ihnen diese Seite oder empfinden Sie den Inhalt als besonders interessant?

Mit einem einfachen Klick können Sie es in Ihrem Sozialen Wunschmedium teilen: [Google+] |  [Facebook] |  [Twitter]

Dieser Eintrag wurde gepostet in WebDESIGN. Lesezeichen auf diesen Post.

Schreiben Sie eine Antwort

Ihre Mail-Adresse wird nicht angezeigt.

Folgende HTML-Tags und Attribute dürfen verwendet werden: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>