Bleiben Sie am Ball!

Bleiben Sie am Ball!Wann haben Sie das letzte Mal neue Inhalte in Ihren Internet-Auftritt eingefügt oder bestehende Daten auf den neusten Stand gebracht? Viele Webseiten wurden mit viel Liebe zum Detail aufbereitet, werden aber danach sträflich vernachlässigt. Die häufigsten Gründe dafür sind fehlende Zeit, Kosten für die Pflege oder zu komplizierte Systeme zum Warten der Inhalte.

Warum Aktualität so wichtig ist

Aus Sicht Ihrer Kunden

Welchen Eindruck machen wohl Weihnachts- und Neujahrsgrüße auf der Startseite im Hochsommer? Die Ankündigung neuer Produkte aus dem Vorjahr Ansprechpartner, die schon seit mehreren Monaten gar nicht mehr in der Firma angestellt sind? Sie können als Unternehmen noch so professionell sein, Ihr Internet-Auftritt vermittelt in dem Moment einen völlig anderen Eindruck an potentielle Kunden, die sich im Internet vorab informieren möchten.

Vielleicht haben Sie auch viel Geld in die Entwicklung neuer Produkte oder Dienstleistungen gesteckt. Warum diese nicht auch online bewerben und Geld damit verdienen?

Natürlich sollten Sie auch nicht vernachlässigen, dass bei den Besuchern Ihrer Internet-Seite ein gewisser Grad an Deprimierung entsteht, wenn dauerhaft keine neuen Informationen bereitgestellt werden. Die Rate der wiederkehrenden Besucher wird damit mittelfristig sinken.

Aus Sicht der Suchmaschinen

Suchmaschinen lieben neue, informative Inhalte. Aus allen bereitgestellten Informationen wird vereinfacht gesagt eine Prüfsumme erstellt. Je nach Popularität Ihrer Webseite kommen die Crawler (kleine Programme, die das Internet durchforsten) der Suchmaschinen in kürzeren oder längeren Abständen auf Ihre Inhalte zurück, um diese erneut zu prüfen. Ergeben sich beim Vergleich der Prüfsummen keine Änderungen, so werden sich diese Abstände nach und nach vergrößern. Sollten Sie dann doch einmal Änderungen an Ihrem Internet-Auftritt vornehmen, besteht die Gefahr, dass diese nicht sofort in den Index der Suchmaschinen aufgenommen werden. Eine weitere, mögliche Folge ist das Absacken in den Suchergebnissen – die Konkurrenz schläft nicht!

Der so genannte Freshness-Faktor ist zudem einer von Zahlreichen Faktoren, die sich auf das Ranking in den Suchergebnissen auswirken. Hier werden aktuellere Inhalte bevorzugt gegenüber älteren angezeigt.

Wie Sie Ihren Internet-Auftritt aktuell halten

In erster Linie sollten Sie sich bewusst sein, nach welchen Informationen Ihre Kunden suchen. Aktuelle Meldungen, die an der Zielgruppe vorbeigehen, werden auch Ihre Wirkung verfehlen. Dass muss natürlich nicht heißen, dass Sie nicht von Zeit zu Zeit inhaltlich auch über den Tellerrand hinaus schauen dürfen.

Beispiel: News und Termine

Erstellen Sie sich eine Übersicht, welche saisonal bedingten Daten Sie gegebenenfalls zur Verfügung stellen können. Lücken können durch andere Inhalte aufgefüllt werden.

Wenn Sie regelmäßig auf Messen oder zu anderen öffentlichen Veranstaltungen präsent sind, sollten Sie diese Termine auch auf Ihrer Webseite präsentieren.

Beispiel: zeitlich ungebundene Inhalte

Aktuelle Meldungen müssen nicht auf Zwang generiert werden. Es gibt auch andere Bereiche, die zur Erstellung von Inhalten geeignet sind.

Insofern Sie Referenzen in Ihrer Webseite präsentieren, sollten diese in regelmäßigen Abständen auf den neusten Stand gebracht werden. Dabei dürfen ältere Inhalte auch entfernt werden. Viel hilft nicht immer viel und kann unter Umständen dazu führen, dass die Nutzer überfordert sind.

Eine andere Möglichkeit liegt in der Bereitstellung einer Frage-Antwort-Seite (FAQ). Darin können Sie häufig gestellte Fragen direkt online beantworten. Aus einer solchen Rubrik ergeben sich gleich mehrere Vorteile. An erster Stelle steht der Mehrwert für den Nutzer, der auch außerhalb der Geschäftszeiten Antworten zu seinen Fragen/Problemen erhält. Ihre Kunden helfen Ihnen passende Inhalte für die Webseite zu erzeugen und es besteht die Möglichkeit somit die Reichweite Ihrer Webseite zu erhöhen. Vor allem allgemeine Fragen und Probleme treten sicher bei einer größeren Zielgruppe auf. Richtig eingesetzte und gepflegte FAQ´s können Sie zudem entlasten, indem weniger Mailanfragen und Anrufe bei Ihnen eingehen.

Häufige Probleme und Hindernisse

Wie bereits in der Einleitung erwähnt, scheitern die aktuellen Inhalte nicht immer am Willen des Anbieters, sondern an fehlender Zeit, den möglichen Kosten oder an zu komplizierten Eingabemöglichkeiten.

Als Fachmann müssen grundlegende Inhalte natürlich von Ihnen kommen. Die Aufbereitung und auch Planung kann allerdings durch Ihre betreuende Internet-Agentur erfolgen. Besteht ein fester Plan, kann zum Beispiel ein pauschaler Preis vereinbart werden, der durch die Regelmäßigkeit sicher unter dem von sporadischen Änderungen liegt.

Sollte Ihr Content Management System (CMS) zu kompliziert sein, dann ist unter Umständen ein Wechsel ratsam. Oder bitten Sie Ihren Webdesigner eine kleine Schritt-für-Schritt Anleitung zu erstellen. Für die meisten CMS und Blogsysteme (z.B. Typo3, Joomla, WordPress) gibt es zudem zahlreiche Anleitungen in Text- und Videoform (www.youtube.com)

Unsere Empfehlung

Planen Sie feste Zeiten und Kontingente für die Pflege der Webseite ein. Aus Erfahrung können wir bestätigen, dass sich der Aufwand für gut gepflegte Seiten auszahlt.

// Gefällt Ihnen diese Seite oder empfinden Sie den Inhalt als besonders interessant?

Mit einem einfachen Klick können Sie es in Ihrem Sozialen Wunschmedium teilen: [Google+] |  [Facebook] |  [Twitter]

Schreiben Sie eine Antwort

Ihre Mail-Adresse wird nicht angezeigt.

Folgende HTML-Tags und Attribute dürfen verwendet werden: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>